Live: Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Freiburg

05.10.2018 Highlight Highlights: 1. FC Union Berlin - MSV Duisburg

Die Eisernen starteten wie in der Vorsaison sehr anständig mit acht Zählern aus den ersten vier Partien. Deutlich schlechter hat es Gegner Duisburg getroffen. Das Team von Trainer Ilia Gruev verlor alle vier Ligaspiele und erzielte dabei kein Tor. Zuletzt startete ein Zweitligist vor 13 Jahren so desaströs: Saarbrücken wies 2005 ebenfalls null Punkte auf mit einem Torverhältnis von 0:16. Die Köpenicker dagegen stellen aktuell das beste Heimteam im Unterhaus. Folglich ist Union der Favorit, was allerdings nicht heißen muss. Gegen das zuvor ebenfalls punktlose Sandhausen reichte es am letzten Spieltag nur zu einem torlosen Remis.